Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Informationen > Reisen & Freizeit

Reisen & Freizeit
Erfahrungen, Informationen, Tipps zu Verkehrsmitteln, Ferienzielen, Vergnügungsparks und mehr

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 17.04.2008, 15:04   #1
Monchichi79
Gast
 
Standard Pool- bzw. Strandliegen

Nicht lachen! Die Frage klingt vielleicht total doof, aber ich ich schiebe voll die Panik wegen den Liegen im Urlaub. Mein Mann und ich fliegen im September nach Fuerteventura und ich hab auf den Hotelbildern gesehen, dass die Liegen zwar aus Metall aber mit dünnen Stoff überzogen sind. Hab halt Angst das die bei meinen 170 cm und 160 kg reißen... wäre oberpeinlich!!! Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht?
  Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2008, 22:10   #2
Joyces
Gast
 
Standard

Also ich lag schon öfter (193kg) auf eine Dreibeinliege. Die ist ja auch nur aus Metall und dann mit Stoff überzogen. Stoff hält! Hält mich sogar 10stunden durchgehend.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 09:32   #3
gerti
Gast
 
Standard

Bei Strandliegen musst du meines Erachtens vor allem aufpassen, dass du dich auf einem Bereich niederlässt, der das Ding zum Kippen bringt - da habe ich zumindest schon öfter die falsche Stelle erwischt, z.B. zu weit am Fußende.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 17:48   #4
bianca76
Gast
 
Standard

Also keine Panik, die Dinger halten schon!
Problematisch wird es allerdings bei diesen weissen Plastikliegen, vor allem wenn sie schon etwas älter sind!
Ich sprech aus Erfahrung: Wir waren auf Kuba am Strand und ich mit meinen 160 kg auf besagter Plastikliege, als dann urplötzlich ohne Vorwarnung nach 3 Stunden direkt unter meinem Allerwertesten die Liege gebrochen ist, mein Po im Sand war und meine Beine in der Höhe ! Ich wäre am Liebsten im Boden bzw. im Sand versunken so peinlich war das! Die letzten Urlaubstage war ich dann fast den ganzen Tag im Wasser, damit das nicht nochmal passiert !
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2008, 20:38   #5
Monchichi79
Gast
 
Standard

Danke für eure Tipps und Erfahrungen!!!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 17:18   #6
Butterfly
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Butterfly
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 195
Standard

Hallo alle,
da es ja schon so ein Thema giebt (auch wenn's ein wenig älter ist) Wollte ich kein neues eröffnen.

Folgendes: Ich möchte dieses Jahr unbedingt mal wieder Urlaub machen, irgendwo im Süden am Strand...
Es ist noch leider ungewiss, da mein Mann und ich es uns die nächsten 3 Jahre nicht leisten wollten überhaupt Urlaub zu machen. (Sind nähmlich fleißig am sparen für unser Eigenheim)

Aber (!) ich schätze ich werde es nicht so lange aushalten, und wenn ich ein schnäppchen finde, dann packe ich die Koffer *lach....

Meine Bedenken: Die Strandliegen! Das Letzte mal mit ca. 135Kg hatte ich keine Probleme mit den Plastik Liegen. Es zwar hin und wieder mal komische Geräusche von sich gegeben wo ich dann immer dachte,- gleich passierts, aber das blieb mir zum Glück erspart.

Mittlerweile wiege ich sicher um die 145Kg / 147Kg, so genau weis ich es nicht, weil ich mich nicht mehr wiegen will!
Abgesehen davon das ich mit diesem Gewicht nun schon angst habe zu Fliegen (Sitze zu eng ect, wobei bis jetzt noch nie wirkliche probleme)
habe ich wirklich bedenken ob diese weißen plastik Liegen am Strand meinen Gewicht stand halten können.

Mein Mann meckert immer mit mir, weil ich angeblich PERFEKT darin bin, mir irgendeinen schwachsinn einzubilden.
(Er selbst schlank, sportlich, normal Gewicht)

Also, was habt ihr für erfahrungen gemacht mit diesen Liegen?
Würden die mich mit diesem Gewicht tragen können?
Liebe Grüße
Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2010, 17:39   #7
Alioshya
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Alioshya
 
Registriert seit: 23.05.2007
Beiträge: 529
Standard

Mal ehrlich, wenn das so ein großes Problem für euch ist: Warum legt ihr euch denn nicht einfach auf ein Handtuch in den Sand?!?

Ich kann nur von der Sauna berichten, da gabs die weißen Plastikliegen, die unter mir (ca. 150kg) ihre Beine langgestreckt haben, weswegen ich mich da nicht mehr draufgelegt habe. Aber auf diese Kippliegen, also die man noch ein wenig nach hinten kippen kann, wenn man draufliegt, und die mit einem Plastiknetz überzogen sind, konnte ich mich drauflegen.
__________________
Inside me is a thin woman trying to get out.
...I usually shut the bitch up with chocolate.
Alioshya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 05:35   #8
Tessa
Lebende Legende
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: NRW
Beiträge: 2.585
Standard

Zitat:
Zitat von Alioshya Beitrag anzeigen
Mal ehrlich, wenn das so ein großes Problem für euch ist: Warum legt ihr euch denn nicht einfach auf ein Handtuch in den Sand?!?
Finde ich auch. Mit einer Luftmatratze drunter kann's auch sehr komfortabel sein.
Tessa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 11:50   #9
fantachen
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von fantachen
 
Registriert seit: 07.10.2006
Beiträge: 93
Standard

Ich liege immer auf einem Handtuch im Sand. Einerseits habe ich auch Panik, dass die Liege einkracht und andererseits finde ich die Liegen nicht wirklich bequem und es gibt immer so nette Muster auf der Haut wenn man da länger lag.

Gewicht: 140 Kg.
__________________
Signatur?! Gibbet net!
fantachen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2010, 12:16   #10
Yama
Gast
 
Standard

Wenn es Liege sein muss, dann kleiner Tip von mir. Bei mir hats gehilf, meistens

1. Schön langsam auf die Liege setzen und gleich hinlegen. Nicht sitzen beiben. Dann verteilt sich das Gewicht auf die ganze länge der Liege.

2. Im liegen auf dem Rücken nicht die Beine anziehen. Dadurch geht der Druck und viel Gewicht auf den Po und dadurch an diese Stelle der Liege. Diese Stelle ist dann Bruchgefährdet.

3. Beim umdrehen imm darauf achten, dass dies im liegen geschieht. Nicht aufsetzen. Dann bleibt das Gewicht schön verteilt. Vielleicht sogar leicht mit den Händen am Boden abstützen.

4. Achtung: Steht die Liege im Sand, sinkt sie ein. Beim Aufstehen darauf achten, dass der Weg nach oben weiter ist.

Diese Tipps haben ich auf Gran Canaria befolgt. Und ist alles gutgegangen. Allerdings waren das Stoffliegen am Strand. Den Plastikliegen im Hotel hab ich nicht getraut. Schon die sch... Plastikstühle dort waren Mist.

  Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 16:57   #11
JN89
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von JN89
 
Registriert seit: 01.10.2009
Beiträge: 266
Standard

Genau, einfach mit einem Handtuch oder einer Decke in den Sand legen !
Ich kann nur für mich sprechen, im Sand find ich es eh viel bequemer als auf einer Liege. Und immer wenn ich im Urlaub war, lag mindestens 1/4 der Gäste mit Decken/Handtüchern im Sand
Liebe Grüße!
__________________
Es irrt der Mensch, solang er strebt.
JN89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 17:01   #12
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Zitat:
Zitat von Yama Beitrag anzeigen
Wenn es Liege sein muss, dann kleiner Tip von mir. Bei mir hats gehilf, meistens

1. Schön langsam auf die Liege setzen und gleich hinlegen. Nicht sitzen beiben. Dann verteilt sich das Gewicht auf die ganze länge der Liege.

2. Im liegen auf dem Rücken nicht die Beine anziehen. Dadurch geht der Druck und viel Gewicht auf den Po und dadurch an diese Stelle der Liege. Diese Stelle ist dann Bruchgefährdet.

3. Beim umdrehen imm darauf achten, dass dies im liegen geschieht. Nicht aufsetzen. Dann bleibt das Gewicht schön verteilt. Vielleicht sogar leicht mit den Händen am Boden abstützen.

4. Achtung: Steht die Liege im Sand, sinkt sie ein. Beim Aufstehen darauf achten, dass der Weg nach oben weiter ist.

Diese Tipps haben ich auf Gran Canaria befolgt. Und ist alles gutgegangen. Allerdings waren das Stoffliegen am Strand. Den Plastikliegen im Hotel hab ich nicht getraut. Schon die sch... Plastikstühle dort waren Mist.
Und der Urlaub macht so noch Spaß?
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 17:49   #13
Tessa
Lebende Legende
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: NRW
Beiträge: 2.585
Standard

Zitat:
Zitat von cinnamon_lady Beitrag anzeigen
Und der Urlaub macht so noch Spaß?
Zumindest ist man so dauernd beschäftigt.
Tessa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2010, 18:33   #14
Yama
Gast
 
Standard

Zitat:
Zitat von Tessa Beitrag anzeigen
Zumindest ist man so dauernd beschäftigt.
Da es mein erster war, in dem ich alleine mit einer Freundin gegangen bin, d.h erstes mal fliegen, erstes mal so ein Urlaub, erstes mal, die Haare auf einem Wochenmarkt komplett flechten lassen, usw. usw. usw. jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa.

Sagt aber bitte keinem, dass ich da schon 37 war
  Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 15:12   #15
Butterfly
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Butterfly
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 195
Standard

Zitat:
Zitat von Alioshya Beitrag anzeigen
Mal ehrlich, wenn das so ein großes Problem für euch ist: Warum legt ihr euch denn nicht einfach auf ein Handtuch in den Sand?!?

Ich kann nur von der Sauna berichten, da gabs die weißen Plastikliegen, die unter mir (ca. 150kg) ihre Beine langgestreckt haben, weswegen ich mich da nicht mehr draufgelegt habe. Aber auf diese Kippliegen, also die man noch ein wenig nach hinten kippen kann, wenn man draufliegt, und die mit einem Plastiknetz überzogen sind, konnte ich mich drauflegen.
Hallo Alioshya,
also da wo wir hin wollen, waren wir beireits einmal. Und ich hab dort niemanden gesehen der/die sich auf ein Handtuch gelegt hat.
In anderen Urlaubsorten ging das mit dem Handtuch.
Naja und wenn ich da nun als einzige Liegen würde auf meinem Handtuch falle ich doch noch mehr auf.....

Das letze mal wog ich sicher 10Kg weniger, und da haben diese Liegen schon ein paar geräusche von sich gegeben, aber ich mich auch immer sehr vorsichtig draufgelegt.
Ich habe einfach nur Angst davor, das es unter mir kracht. Ich habe nicht so ein tolles Selbstbewusstsein das ich evtl. darüber lachen könnte, sondern würde nie wieder dort hin gehen.

Zitat:
Zitat von Tessa Beitrag anzeigen
Finde ich auch. Mit einer Luftmatratze drunter kann's auch sehr komfortabel sein.
Zitat:
Zitat von JN89 Beitrag anzeigen
Genau, einfach mit einem Handtuch oder einer Decke in den Sand legen !
Ich kann nur für mich sprechen, im Sand find ich es eh viel bequemer als auf einer Liege. Und immer wenn ich im Urlaub war, lag mindestens 1/4 der Gäste mit Decken/Handtüchern im Sand
Liebe Grüße!
Fände ich sicher auch bequemer, aber es ist mir persönlich einfach zu peinlich....so wie es aussieht wirds wohl nix mit dem urlaub
Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 15:35   #16
cinnamon_lady
Lebende Legende
 
Benutzerbild von cinnamon_lady
 
Registriert seit: 13.03.2008
Beiträge: 2.899
Standard

Wieso ist der Sand denn peinlich?! Ich lag mit meiner Familie früher auch fast immer mit einer großen Decke auf dem Sand (eine ganze aktive Familie legt man einfach nicht auf blöde Liegen) und "peinlich" fand ich das wirklich noch nie.
Und deine Angst vor den instabilen Liegen fand ich ja irgendwie noch begründet, aber jetzt würde ich deinem Mann wirklich glauben: scheinbar bist du perfekt darin, dir Sachen einzureden? Man kann sich auch alles selbst schlecht reden und versauen.
cinnamon_lady ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2010, 15:53   #17
Pueppi74
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 339
Standard

Mh, naja, am Strand hab ich mich auch in den Sand gesetzt - allerdings hab ich mich da gefühlt wie auf der Arbeit - dieses panierte Gefühl - gruselig! Aber am Pool fänd ich es auch eher blöd, mich da als einzige Person auf ein Handtuch zu setzen - denn viel schlimmer wäre, wenn mich jemand beobachtet, wie ich meinen Luxuskörper hochwuchte!!!

Bei mir haben sie gehalten, obwohl ich auch sehr viel drauf habe, aber beim Husten zb. war ich schon etwas in Panik

Ich hab auch kein gutes Selbstbewußtsein, ich würd mir ein Bein ausschämen - allerdings ist es mir passiert, dass ich auf den Fliesen ausgerutscht bin, und dann da lag !!! Naja, ich hab erst überlegt, wegkriechen wäre aufgefallen - ich bin dann aufgestanden und habe eine Verbeugung angedeutet - damit war das Thema dann durch! Ging auch... .

Püppi
Pueppi74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2010, 00:00   #18
Tessa
Lebende Legende
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: NRW
Beiträge: 2.585
Standard

Zitat:
Zitat von cinnamon_lady Beitrag anzeigen
Und deine Angst vor den instabilen Liegen fand ich ja irgendwie noch begründet, aber jetzt würde ich deinem Mann wirklich glauben: scheinbar bist du perfekt darin, dir Sachen einzureden? Man kann sich auch alles selbst schlecht reden und versauen.
Hier muss ich cinnamon_lady wirklich recht geben.
Du machst Dich ja total verrückt.
Mal ganz davon abgesehen, mir gefällt gerade das im Sand liegen besonders gut am Urlaub.
Jedenfalls finde ich es schon merkwürdig deswegen nicht in den Urlaub zu fahren.
Tessa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 18:15   #19
Butterfly
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Butterfly
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 195
Standard

Zitat:
Zitat von cinnamon_lady Beitrag anzeigen
Wieso ist der Sand denn peinlich?! Ich lag mit meiner Familie früher auch fast immer mit einer großen Decke auf dem Sand (eine ganze aktive Familie legt man einfach nicht auf blöde Liegen) und "peinlich" fand ich das wirklich noch nie.
Und deine Angst vor den instabilen Liegen fand ich ja irgendwie noch begründet, aber jetzt würde ich deinem Mann wirklich glauben: scheinbar bist du perfekt darin, dir Sachen einzureden? Man kann sich auch alles selbst schlecht reden und versauen.
Hallo,
du ich habe Grundsätzlich überhaupt garkein Problem auf einem Handtuch im Sand zu sitzen/liegen.
Es ist nur so das ich an einen Ort möchte, wo ich schon mal war, und da lag niemand auf einem Handtuch im Sand bzw auf einer Luftmatratze. Ich habe darauf das letzte mal wirklich gezielt geachtet. Gut es waren dort sehr viele Briten die auch sehr übergewichtig waren und die lagen auch auf den Liegen. Anscheinend halten diese Liegen was aus.
Du giebst meinem Recht,- vielleicht habt ihr ja auch recht.
Ich tendiere wirklich dazu mir viel blödsinn einzureden, auch was das Gesundheitliche betrifft bilde ich mir ziemlich schnell irgendwelche Krankheiten ein sobald ich etwas an meinem Körper entdecke was da nicht hingehört, oder wenn ich plötzlich irgendwelche schmerzen habe welche eigentlich völlig harmlos sind.
Gruß

Zitat:
Zitat von Pueppi74 Beitrag anzeigen
Mh, naja, am Strand hab ich mich auch in den Sand gesetzt - allerdings hab ich mich da gefühlt wie auf der Arbeit - dieses panierte Gefühl - gruselig! Aber am Pool fänd ich es auch eher blöd, mich da als einzige Person auf ein Handtuch zu setzen - denn viel schlimmer wäre, wenn mich jemand beobachtet, wie ich meinen Luxuskörper hochwuchte!!!

Bei mir haben sie gehalten, obwohl ich auch sehr viel drauf habe, aber beim Husten zb. war ich schon etwas in Panik

Ich hab auch kein gutes Selbstbewußtsein, ich würd mir ein Bein ausschämen - allerdings ist es mir passiert, dass ich auf den Fliesen ausgerutscht bin, und dann da lag !!! Naja, ich hab erst überlegt, wegkriechen wäre aufgefallen - ich bin dann aufgestanden und habe eine Verbeugung angedeutet - damit war das Thema dann durch! Ging auch... .

Püppi
Mal eine echt doofe Frage, wurdest du denn angeschaut von den anderen als du im Sand lagst?
Denn das ist ja auch so meine Sorge, ich habe echt NULL Selbstbewusstsein, und wenn mich dann jemand anstarrt dann krieg ich echt ne kriese.
Gruß


Zitat:
Zitat von Tessa Beitrag anzeigen
Hier muss ich cinnamon_lady wirklich recht geben.
Du machst Dich ja total verrückt.
Mal ganz davon abgesehen, mir gefällt gerade das im Sand liegen besonders gut am Urlaub.
Jedenfalls finde ich es schon merkwürdig deswegen nicht in den Urlaub zu fahren.
Hallo Tessa,
ich habe das ja vorhin schon mal geschrieben, das ich Grundsätzlich überhaupt kein Problem damit habe im Sand zu liegen oder zu sitzen, viel mehr die Scham- was andere wohl über mich reden würden oder wie die mich anschauen würden.
Diese Ungewissheit lässt mich überlegen ob ich diesen Plan vom Urlaub machen erstmal streiche.
Mein Mann kann das natürlich überhaupt nicht verstehen wieso ich da so ein heck meck drum machen- wie auch bei seiner schlanken Figur muss er solche bedenken ja auch nicht haben.

LG
Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 18:28   #20
Yama
Gast
 
Standard

Streich den Urlaub nicht, auf keinen Fall. Dann wirst Du bei Deinen nächsten Überlegungen immer zögerlicher. Lass es auf Dich zukommen und grübel nicht zu viel drüber nach. Sich vorher ausmalen, wass währe wenn... LASS ES!!!!!

Darin habe ich massenhaft Erfahrung und glaub mir ich bereue viel, was ich aus lauter Angst nicht gemacht habe.

Geh mit Deinem Mann und GENIESSE es
  Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2010, 22:35   #21
Pueppi74
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 339
Standard

Nein, Butterfly, ich fands nur eklig!!! Gerade beim eincremen, was ich eh nicht mag, ich hasse es mich einzucremen, und dann eine Windboe kam, war ich hinterher wie paniert!!! WIDERLICH!!! Und das im Urlaub!!! Ich arbeite als Erzieherin, das heißt ich hab ab den ersten Sonnenstrahlen eh immer Sand zwischen den Zehen, sowie im BH, von daher muß ich das im Urlaub nicht wirklich haben!!
Pueppi74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 07:28   #22
Tessa
Lebende Legende
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: NRW
Beiträge: 2.585
Standard

Zitat:
Zitat von Pueppi74 Beitrag anzeigen
Nein, Butterfly, ich fands nur eklig!!! Gerade beim eincremen, was ich eh nicht mag, ich hasse es mich einzucremen, und dann eine Windboe kam, war ich hinterher wie paniert!!! WIDERLICH!!! Und das im Urlaub!!! Ich arbeite als Erzieherin, das heißt ich hab ab den ersten Sonnenstrahlen eh immer Sand zwischen den Zehen, sowie im BH, von daher muß ich das im Urlaub nicht wirklich haben!!
Wie wär's dann mit Urlaub in den Bergen und nicht am Strand ?
Würde zumindest das Sandproblem lösen.
Tessa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 07:58   #23
Pueppi74
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 339
Standard

OMG - da müßt ich ja klettern und kraxeln - das mach ich doch auch ständig, zumindest kommt es mir so vor - täglich vielmals - über sämtliche Kinder!!!

Ne, ansonsten war es ja in Ordnung, wobei es wirklich nicht einfach war, mich da ohne weitere Bekleidung als mein Badekleid hinzulegen *schluck* vor allem wenn dann jemand in der Gruppe dabei ist, den man echt nett findet!

Aber dies Panierte *buah*
Pueppi74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 09:11   #24
toni
Urgestein
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 3.207
Standard

Zitat:
Zitat von Tessa Beitrag anzeigen
Wie wär's dann mit Urlaub in den Bergen und nicht am Strand ?
Würde zumindest das Sandproblem lösen.
da ist es manchesmal wirklich schwer etwas zu empfehlen....

http://www.youtube.com/watch?v=uRAttwSV_7c
toni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 09:54   #25
Tessa
Lebende Legende
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: NRW
Beiträge: 2.585
Standard

Zitat:
Zitat von toni Beitrag anzeigen
da ist es manchesmal wirklich schwer etwas zu empfehlen....

http://www.youtube.com/watch?v=uRAttwSV_7c
Du sagst es.
Tessa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 14:58   #26
Agnetha
Treue Seele
 
Benutzerbild von Agnetha
 
Registriert seit: 19.09.2004
Beiträge: 1.229
Standard

Und wie wäre es mit einer eigenen Strandliege?
Keine Ahnung wieviel sowas kostet, aber habe beim Baumarkt schon mal Liegen aus Metall und Stoff für ca. 10 Euro bekommen, die mich mit 140 kg getragen haben.

Bei einer Flugreise ist es sicher ein bisschen schwer sie mitzunehmen, sollte aber nicht unmöglich sein.

Du kannst ja dann auch vorher zu Hause schon testen ob die Liege dich gut aushält und fühlst dich dann vielleicht sicherer.
Und sollte dann doch was sein, ist es zwar auch peinlich, aber vielleicht nicht ganz so sehr, weil du immerhin ja kein fremdes Eigentum beschädigt hast, sondern nur dein eigenes.
Bei mir wäre das jedenfalls so.

Eine andere Möglichkeit wäre auch beim Hotel per Mail nachzufragen, was die Liegen aushalten.
Sicher ist das auch unangenehm, aber wenn es dir peinlich ist, kannst du ja auch unter einem anderen Namen fragen.
Du könntest ja jemand sein, der sich einfach für das Hotel interessiert und dann eben doch nicht bucht.
__________________
Well, if you want to sing out, sing out
And if you want to be free, be free
'Cause there's a million things to be
You know that there are

Agnetha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 16:36   #27
Tessa
Lebende Legende
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: NRW
Beiträge: 2.585
Standard

Mir fällt da gerade ein, gab's nicht mal eine Dame die ein Reiseunternehmen speziell für mollige Urlauber gegründet hat ?

Da dürfte es ja dann gar keine Probleme geben.
Tessa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 16:51   #28
kugelblitz0711
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von kugelblitz0711
 
Registriert seit: 22.10.2008
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 266
Standard

Zitat:
Zitat von Agnetha Beitrag anzeigen
Und wie wäre es mit einer eigenen Strandliege?
Keine Ahnung wieviel sowas kostet, aber habe beim Baumarkt schon mal Liegen aus Metall und Stoff für ca. 10 Euro bekommen, die mich mit 140 kg getragen haben.

Bei einer Flugreise ist es sicher ein bisschen schwer sie mitzunehmen, sollte aber nicht unmöglich sein.
Das könnte bei einer Flugreise wahrlich schwer werden, bzw. mit Mehrkosten verbunden sein.
Abgesehen davon wäre mir persönlich das noch peinlicher, wenn ich in einer Hotelanlage im fernen Süden meine eigene Liege anschleppe.

@ Butterfly:
Ich muss gestehen, ich mache mir auch immer ein wenig Gedanken wegen der Liegen. Allerdings gehe ich nicht so weit, mir deshalb den ganzen Urlaub selbst zu vermiesen oder ihn gar zu canceln.

Ich hatte auch schon öfters das Vergnügen mit besagten Liegen, allerdings ging bislang immer alles gut und ein wenig Bammel hab ich meist nur am ersten Tag des Urlaubs. Danach setzt auch bei mir Entspannung ein und es ist mir dann völlig wurscht.
Mittlerweile schaue ich schon im Vorfeld beim Blättern im Katalog nach den Liegen, es gibt ja auch viele Hotels, die Stabilere zu bieten haben. Das ist natürlich nicht DAS ausschlaggebende Kriterium, aber wenn sonst alles passt, tendiere ich gern zu eben solchen Hotels mit den "gescheiten" Liegen.
Wenn Dich das beruhigt, dann suche doch einfach ein Hotel aus, welches Liegen mit 4 Füßen zu bieten hat?!

Viele Grüße
kugelblitz
kugelblitz0711 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 19:05   #29
Pueppi74
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 339
Standard

Sage mal butterfly, seid Ihr denn schon irgendwie in der engeren Auswahl wohin Ihr möchtet?! Ich war letztes Jahr auf Teneriffa, und ich hab mir vorher vor Angst fast in die Hose gemacht - was ist mit dem Bett, was ist mit der Liege, was ist mit der Toilette, was für Stühle im Restaurant.... Unzählige Gedanken... . Wenn DU noch nicht gebunden bist, kann ich Dir ein Hotel empfehlen, wo ich hinterher dachte, mein Gott, man macht sich im Vorfeld verrückt, aber im Prinzip war alles toll!

Schick mir einfach ne Pn

Püppi
Pueppi74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2010, 22:32   #30
Agnetha
Treue Seele
 
Benutzerbild von Agnetha
 
Registriert seit: 19.09.2004
Beiträge: 1.229
Standard

Meine Liege damals (hatte ich als Gartenliege) konnte man zusammen klappen, sie war nicht besonders schwer. In einen großen Koffer hätte sie, denke ich, gepasst.
Klar, ist es etwas mühsam, aber wenn es einem so wichtig ist...

Und sicher ist es etwas komisch, wenn man seine eigene Liege nimmt, obwohl alle anderen frei sind.
Meistens sind doch ab einer gewissen Zeit sowieso die meisten belegt, würde dann also nur so aussehen dass man eben gerne sicher immer eine freie Liege haben will.
Wäre mir jedenfalls viel weniger peinlich als auf einer Liege zusammen zu brechen.
__________________
Well, if you want to sing out, sing out
And if you want to be free, be free
'Cause there's a million things to be
You know that there are

Agnetha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2010, 22:42   #31
Mienchen
Gehört zum Inventar
 
Benutzerbild von Mienchen
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Hamburger Deern im Schwarzwald
Beiträge: 601
Standard

Hallo,

ich gehöre zu den Leuten, die unter ständigem Fernweh leiden und ich bin entsprechend oft am verreisen. Meine Erfahrungen mit Liegen konnte ich nahezu in der ganzen Karibik (große wie kleine und niederländische Antillen), der USA, in Kanada und in sämtlichen südlichen Ländern Europas, in Skandinavien, in der Türkei und in Tunesien sammeln.

Ich sage Dir/Euch: ALLE haben mich problemlos getragen, egal ob mit Stoff/Kunststoff bespannt oder eben die Hartplastik-Liegen!

Mein Höchstgewicht lag bei knapp 140 kg (damit war ich u. a. auf Kuba, Mallorca, Sardinien) und ich habe etliche andere Urlauber gesehen, die noch einiges mehr auf die Waage brachten. Vor 6 Wochen war ich z. B. noch mit einem amerikanischen Kreuzfahrtschiff in der Karibik unterwegs... auf einem solchen Schiff sind reichlich stark übergewichtige Menschen unterwegs und da lagen Leute auf den Liegen, die ich ganz locker um die 200 kg schätzen würde. Es gab in einem Bereich des Schiffes zwar richtig stabile Metall-Liegen, die überwiegende Anzahl der Liegen waren aber diese Art von Liegen, wo die Liegefläche aus so weicheren Kunststoff-Gurten bestand. Da habe ich mit meinem Mann (2 m groß und auch 110 kg schwer) abends sogar schonmal zusammen drauf gesessen und trotzdem ist keiner dieser "Gurte" gerissen oder so

Butterfly: Höre auf Deinen Mann ... Du machst Dich wirklich völlig unnötig verrückt

Plane Euren Urlaub und GENIESSE ihn!!

Zu der Sache mit dem Handtuch im Strand: Ich HASSE es mit dem Handtuch im Sand zu liegen. Weniger, weil ich mir Gedanken um die Blicke anderer mache oder weil ich Angst hätte nicht wieder hoch zu kommen (bzw. wie es aussehen würde, wenn ich aufstehe), sondern vielmehr, weil ich es nicht mag, wenn der Sand überall an mir rumklebt. Am besten noch, wenn man sich gerade eingecremt hat... *schüttel* . Zudem gibt es in vielen Ländern in diesem tollen Sandstrand Sandflöhe und jeder, der von diesen Bistern mal gebissen worden ist, wird es vermeiden, sich mit seinem Hinterteil in den Sand zu setzen . Von der Hitze, die so ein Sand annehmen kann, mal ganz zu schweigen...
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit. (Marie von Ebner-Eschenbach)

Geändert von Mienchen (23.01.2010 um 22:48 Uhr)
Mienchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 03:08   #32
Pueppi74
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 339
Standard

Zitat:
Zitat von Mienchen Beitrag anzeigen
Hallo,

ich gehöre zu den Leuten, die unter ständigem Fernweh leiden und ich bin entsprechend oft am verreisen. Meine Erfahrungen mit Liegen konnte ich nahezu in der ganzen Karibik (große wie kleine und niederländische Antillen), der USA, in Kanada und in sämtlichen südlichen Ländern Europas, in Skandinavien, in der Türkei und in Tunesien sammeln.

Ich sage Dir/Euch: ALLE haben mich problemlos getragen, egal ob mit Stoff/Kunststoff bespannt oder eben die Hartplastik-Liegen!

..

Wolltest Du wirklich butterfly die Angst nehmen, oder uns alle grün werden lassen vor Neid o_O

Cool, ich freu mich für Dich - ich werd dies Jahr, wenn es klappt irgendwo in Deutschland Urlaub machen. Auch nett, ich hoffe nur es klappt!

Püppi

Geändert von Andreas2233 (24.01.2010 um 03:23 Uhr) Grund: Vollzitat gekürzt
Pueppi74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 11:16   #33
toni
Urgestein
 
Registriert seit: 16.06.2004
Beiträge: 3.207
Standard

Zitat:
Zitat von Pueppi74 Beitrag anzeigen
Wolltest Du wirklich butterfly die Angst nehmen, oder uns alle grün werden lassen vor Neid o_O
ich halte Mienchens Beitrag für sachlich und in diesem Fall hilfreich.
Ich kann mich nicht erinnern, dass ich meine Urlaube irgendwo in einem Liegestuhl am Strand verbracht hätte, für mich wäre das die blanke Ödnis gewesen und dazu fahre ich auch nicht in ein anderes Land.
Stunden-und tagelanges Rumfläzen im Liegestuhl am Strand oder am Pool würde mich zu Tränen langweilen.
An mir hat auch nie eine Reisegesellschaft oder Reisebüro je eine Mark oder Euro verdient. Reisebüros habe ich nur zum organisieren von Geschäftsreisen benützt.
Ich kenn zwar auch viele Strände dieser Welt, aber meist besuchte ich die am Morgen oder Abend zum schwimmen gehen um den Rest des Tages oder vielleicht der Nacht ein Land und die Leute kennen zu lernen.
Zitat:
Cool, ich freu mich für Dich - ich werd dies Jahr, wenn es klappt irgendwo in Deutschland Urlaub machen. Auch nett, ich hoffe nur es klappt!

Püppi
da am besten in einem Liegestuhl im Schrebergarten hinter Hecken, Tomatenspalier und Radischenbeet. Das ist klassisch und hat Stil.
toni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 13:02   #34
Mienchen
Gehört zum Inventar
 
Benutzerbild von Mienchen
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Hamburger Deern im Schwarzwald
Beiträge: 601
Standard

@Püppi

Wer warum und weshalb neidisch wird, liegt nicht in meinem Ermessen. Meine Absicht war es nicht, sondern ich denke einfach, dass es einen eventuellen Unterschied macht, ob man schon "mal" irgendwann und irgendwo im Urlaub war und dort dann auch "mal" auf einer Liege gelegen hat oder eben ein wenig mehr Reise- und "Liegen"-Erfahrung mitbringt (wenngleich ich zwar gerne mal einen Strand-/Pooltag einlege, aber ansonsten auch eher dafür bin Land und Leute kennenzulernen). Und... je nach Gegend variiert die Qualität und Bauart einer Liege auch schonmal zu Deutschland

Ich wollte nicht mehr damit sagen, dass selbst eine eigentlich mehr schrottreife und von der Sonne arg strapazierte Strandliege mich ohne Probleme ausgehalten hat - nicht mehr und nicht weniger.

Im übrigen finde ich auch Urlaub in Deutschland toll - wenngleich ich da mit meiner Vorliebe für Rügen bisher ein wenig einseitig belastet bin
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Mienchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 13:45   #35
Kullerkugel
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Kullerkugel
 
Registriert seit: 18.12.2009
Beiträge: 101
Standard

Ich glaube nicht, das es nur am Gewicht liegt. Selbst eine stabile Holzliege ist unter einer schlanken Frau zusammengebrochen.
Also nix wie ran und viel Spass im Urlaub.
vG Kullerkugel
__________________
______________________
Nein! Ich werde es nicht tun!
Werde mich nicht ständig rechtfertigen!


Kullerkugel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.01.2010, 14:27   #36
Pueppi74
Hier qualmt die Tastatur
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: bei Dortmund
Beiträge: 339
Standard

Das war eigentlich auch eher ironisch witzig gemeint, sorry, hab den vergessen...
Pueppi74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.01.2010, 12:12   #37
Mienchen
Gehört zum Inventar
 
Benutzerbild von Mienchen
 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Hamburger Deern im Schwarzwald
Beiträge: 601
Standard

@Pueppi

Kein Problem
__________________
Der Klügere gibt nach! Eine traurige Wahrheit, sie begründet die Weltherrschaft der Dummheit. (Marie von Ebner-Eschenbach)
Mienchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2010, 11:06   #38
Butterfly
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Butterfly
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 195
Standard

Zitat:
Zitat von Yama Beitrag anzeigen
Streich den Urlaub nicht, auf keinen Fall. Dann wirst Du bei Deinen nächsten Überlegungen immer zögerlicher. Lass es auf Dich zukommen und grübel nicht zu viel drüber nach. Sich vorher ausmalen, wass währe wenn... LASS ES!!!!!

Darin habe ich massenhaft Erfahrung und glaub mir ich bereue viel, was ich aus lauter Angst nicht gemacht habe.

Geh mit Deinem Mann und GENIESSE es
Wahrscheinlich hast du, wieviele andere hier auch recht. Das viele grübeln (wahrscheinlich unnötig) macht einen wirklich wahnsinnig.
Noch ist der Urlaub nicht gestrichen Vielen Danke für dein Feedback.

Zitat:
Zitat von Pueppi74 Beitrag anzeigen
Nein, Butterfly, ich fands nur eklig!!! Gerade beim eincremen, was ich eh nicht mag, ich hasse es mich einzucremen, und dann eine Windboe kam, war ich hinterher wie paniert!!! WIDERLICH!!! Und das im Urlaub!!! Ich arbeite als Erzieherin, das heißt ich hab ab den ersten Sonnenstrahlen eh immer Sand zwischen den Zehen, sowie im BH, von daher muß ich das im Urlaub nicht wirklich haben!!
*lach, naja das ist wirklich nicht angenehm wenn der Sand an einem Klebt.
Zitat:
Zitat von Agnetha Beitrag anzeigen
Und wie wäre es mit einer eigenen Strandliege?
Keine Ahnung wieviel sowas kostet, aber habe beim Baumarkt schon mal Liegen aus Metall und Stoff für ca. 10 Euro bekommen, die mich mit 140 kg getragen haben.

Bei einer Flugreise ist es sicher ein bisschen schwer sie mitzunehmen, sollte aber nicht unmöglich sein.

Du kannst ja dann auch vorher zu Hause schon testen ob die Liege dich gut aushält und fühlst dich dann vielleicht sicherer.
Und sollte dann doch was sein, ist es zwar auch peinlich, aber vielleicht nicht ganz so sehr, weil du immerhin ja kein fremdes Eigentum beschädigt hast, sondern nur dein eigenes.
Bei mir wäre das jedenfalls so.

Eine andere Möglichkeit wäre auch beim Hotel per Mail nachzufragen, was die Liegen aushalten.
Sicher ist das auch unangenehm, aber wenn es dir peinlich ist, kannst du ja auch unter einem anderen Namen fragen.
Du könntest ja jemand sein, der sich einfach für das Hotel interessiert und dann eben doch nicht bucht.
Nee, also das ich meine eigene Liege mit in den Urlaub nehme käme für mich nicht in frage. Zumal habe ich auch garkeine besitze, d.h. ich müsste mir wenn dann eine Anschaffen, aber das würde ich wirklich nie machen. Ich gehöre eh zu der Sorte NULL Selbstbewusstsein, und mache mir um jede kleinigkeit Gedanken, wenn ich dann noch mit meiner Liege unterm Arm dort ankommen würde..... *lach.
Vielen Dank für dein Feedback, es ist immer wieder schön, so verschiedene Meinungen zu lesen.
Zitat:
Zitat von Tessa Beitrag anzeigen
Mir fällt da gerade ein, gab's nicht mal eine Dame die ein Reiseunternehmen speziell für mollige Urlauber gegründet hat ?

Da dürfte es ja dann gar keine Probleme geben.
Ja, die gab/ giebt es in der Tat. Aber ich glaube darauf hätte mein Mann keine lust. Wir planen immer alles so, das jeder auf seine Kosten kommt. Ich glaube ihm würde das nicht so viel spaß machen.

Zitat:
Zitat von kugelblitz0711 Beitrag anzeigen

@ Butterfly:
Ich muss gestehen, ich mache mir auch immer ein wenig Gedanken wegen der Liegen. Allerdings gehe ich nicht so weit, mir deshalb den ganzen Urlaub selbst zu vermiesen oder ihn gar zu canceln.

Ich hatte auch schon öfters das Vergnügen mit besagten Liegen, allerdings ging bislang immer alles gut und ein wenig Bammel hab ich meist nur am ersten Tag des Urlaubs. Danach setzt auch bei mir Entspannung ein und es ist mir dann völlig wurscht.
Mittlerweile schaue ich schon im Vorfeld beim Blättern im Katalog nach den Liegen, es gibt ja auch viele Hotels, die Stabilere zu bieten haben. Das ist natürlich nicht DAS ausschlaggebende Kriterium, aber wenn sonst alles passt, tendiere ich gern zu eben solchen Hotels mit den "gescheiten" Liegen.
Wenn Dich das beruhigt, dann suche doch einfach ein Hotel aus, welches Liegen mit 4 Füßen zu bieten hat?!


Viele Grüße
kugelblitz
Hallöchen,
bis jetzt ging bei mir auch alles gut, bei unserem letzten Urlaub hatte ich nicht große Probleme mit den Liegen, war aber auch immer sehr vorsichtig mit dem drauf setzen. Da wog ich ca 130kg und manchmal hat sich mein Mann dann mit drauf gelegt-wobei ich in diesen Augenblicken die pure panik hatte, weils enorme Geräusche von sich gegeben hat, und ich dann immer meien Mann höflich von meiner Liege runter gebeten habe
Ich habe bis jetzt immer nur die Erfahrung mit den Liegen die 4 Füße hatten gemacht. Aber ich könnte mich ja Anonym in dem Hotel erkundigen und fragen.

Zitat:
Zitat von Pueppi74 Beitrag anzeigen
Sage mal butterfly, seid Ihr denn schon irgendwie in der engeren Auswahl wohin Ihr möchtet?! Ich war letztes Jahr auf Teneriffa, und ich hab mir vorher vor Angst fast in die Hose gemacht - was ist mit dem Bett, was ist mit der Liege, was ist mit der Toilette, was für Stühle im Restaurant.... Unzählige Gedanken... . Wenn DU noch nicht gebunden bist, kann ich Dir ein Hotel empfehlen, wo ich hinterher dachte, mein Gott, man macht sich im Vorfeld verrückt, aber im Prinzip war alles toll!

Schick mir einfach ne Pn

Püppi
Hallo Püppi,
wir sind noch am Überlegen ob es Tunesien oder Türkei sein wird.
Ich möchte ja unbedingt in die Türkei (Bodrum) dort war ich schon einmal, und finde es dort richtig klasse. Aber es ist kein muss, wir sind noch für alles offen, d.h. Teneriffa wäre auch eine Idee, im Allgemeinen wäre alles noch offen, wir haben uns noch nicht 100% festgelegt, und sind noch am blättern in den Katalogen.
Aber das hört sich auf jeden Fall gut an, das du dir unnötige gedanken gemacht hast vor deinem Urlaub. Solche Beiträge geben mir immer mehr mut, diesen Urlaub zu machen und nicht zu streichen.

Zitat:
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, das es nur am Gewicht liegt. Selbst eine stabile Holzliege ist unter einer schlanken Frau zusammengebrochen.
Also nix wie ran und viel Spass im Urlaub.
vG Kullerkugel
Ok *lach das ist sehr ermutigend
Danke
Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2010, 11:10   #39
Butterfly
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von Butterfly
 
Registriert seit: 19.04.2009
Beiträge: 195
Standard

An alle,

vielen Herzlichen Dank für euer Feedback. Ich freue mich immer sehr auf eure Meinungen, die für mich sehr wichtig sind!

Ich möchte noch einmal erwähnen, das es mir leid tut, dass ich immer so spät antworte.
Da ich immer so wenig Zeit habe, verzögern sich meine Antworten meist um ein paar Tage.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende euch allen.
Butterfly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2010, 09:54   #40
stellaHH
Gast
 
Standard Bodrum

Liebe Butterfly, da ist doch schon die Lösung!
Wir waren vorletztes Jahr in Bodrum und da sind am Strand überall auch stabile Holzliegen bzw. diese kleinen Kuschelecken mit Kissen, da musst Du doch auf keine Klapperliege.
Und auf Teneriffa gibt es ja auch viele britsche (häufig ja auch recht kräftige) Gäste, da sollten die Liegen einiges gewohnt sein.

Wünsche Dir viel Spaß beim in den Katolgen stöbern....
lg stellaHH
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:55 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss