Webseite Regeln Chat Presse Werbung Kontakt Impressum
Einkaufsführer Bücherkiste Bilderservice

Deutschlands Forum für Dicke  
     

Zurück   Deutschlands Forum für Dicke > Dicke Informationen > Reisen & Freizeit

Reisen & Freizeit
Erfahrungen, Informationen, Tipps zu Verkehrsmitteln, Ferienzielen, Vergnügungsparks und mehr

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 19.08.2001, 20:45   #1
wüstenprinzessin
Gast
 
Beitrag

Hallihallo, ihr lieben!!
immer wieder lese ich auf dieser seite, und es tut immer wieder gut, nicht allein mit vielen kilos auf der welt zu sein....
und verständnis tut soooo gut.
wenn man/frau jedoch mal das bedürfnis hat, nich nur verstanden, oder gerade so akzeptiert zu werden, dann kann ich aus ganzem herzen nur einen urlaub in marokko empfehlen!!
fahre nun schon das 3. mal dorthin, auch allein, und bin dort so glücklich wie nirgends sonst.
die wundérschönen marokkaner begehren uns "moppels" geradezu!! da hatte meine ach so schlanke, hübsche freundin neben mir zum 1. mal keine, keine chance! das war ein feeling...völlig unbekannt...und hat suchtpotential...
kann im kalten deutschland pausenlos nur an diese schönen tage denken. hier wird man als dicke frau doch bestenfalls noch auf das hübsche gesicht angesprochen. der rest, naja.... tja, das land hat was, und der positivste nebeneffekt ist, das dort kaum hunger aufkommt. das leben hat dort so viel andere schöne dinge zu bieten, und " fressen aus frust " ist wirklich absolut nicht nötig.sprich, es gehen so einige kilos ganz von alleine weg... frau fühlt sich absolut und rundrum so geliebt wie sie ist, und man ist dort einfach FRAU!! nix anderes... kein wesen in monstergröße, (hat mal beim H+M einkauf wirklich eine frau zu mir gesagt....)
dabei bin ich noch gar nicht soooo dick, 103 kilo, naja, so ist es- freu mich riesig auf meinen nächsten flug!
hat jemand von euch auch schon ähnliche schöne erfahrungen gemacht??
würde mich interessieren.
liebe grüße,die prinzessin der wüste...hihi
 
Alt 20.08.2001, 11:00   #2
Almfeee
Gehört zum Inventar
 
Benutzerbild von Almfeee
 
Registriert seit: 11.10.2000
Ort: München
Beiträge: 722
Beitrag

....nunja, aber sowas birgt auch nicht nur Freude; Ich war vor fünf Jahren in Marokko und wurde vor Begeisterung viel angefasst. Nun habe ich grundsätzlich ein Problem wenn mich Fremde einfach antatschen. Ich war auf einem Markt da bin ich wirklich geflüchtet, es war die Hölle für mich. Hast Du das nicht erlebt ?

Es freut mich aber das Du so einen tollen urlaub dort erlebt hast ))

Im übrigen habe ich in Urlaubsländern noch nie ein Problem mit den Einheimischen gehabt, sondern immer nur mit den deutschen Touristen die dort auch Urlaub gemacht haben.

Liebe Grüße
__________________
Inside me is a thin woman screaming to get out ....I can usually keep the bitch quiet with chocolate.
Almfeee ist offline  
Alt 21.08.2001, 17:45   #3
wüstenprinzessin
Gast
 
Beitrag

liebe almfeee, nein, ich muß sagen ,sowas ist mir nicht passiert. keiner hat mich irgendwie betatscht, ich denke, das hätte ich ach nicht lustig gefunden. es waren wirklich nur die blicke, die mir mal ein ganz anderes selbstbewußtsein gaben...
klar reden sie alle von liebe, und klar lügen die meisten dabei, ohne rot zu werden. aber darum ging es ja nicht. ich suche ja keinen mann, bin glücklich verheiratet.
nur bin ich oft nicht glücklich mit mir, und auch mein schatz wäre glücklich wenn ich schlanker wäre-obwohl er mich liebt!!
aber marokko war einfach ein ERLEBNIS!
und ich vermisse so dieses gefühl, von anderen, auch mit über 100 kilo für schön angesehen zu werden..
ich grüße dich!!
die wüste??? nee, nee, quatsch!
 
Alt 21.08.2001, 18:45   #4
Loveroffatties
Hier qualmt die Tastatur
 
Benutzerbild von Loveroffatties
 
Registriert seit: 01.08.2004
Ort: Bayern
Beiträge: 371
Grinsen

Hallo Wüstenprinzessin!

Wollte dir nur sagen, daß du sicherlich schön bist - ich traue mir das zu sagen, ohne eine Photo von dir gesehen zu haben.
Wie du siehst, es gibt auch in Deutschland Männer, die auf runde Frauen stehen...

Viele Grüße,
Loveroffatties
__________________
Dick sein ist keine physiologische Eigenschaft - das ist eine Weltanschauung. (Kurt Tucholsky)
Loveroffatties ist offline  
Alt 21.08.2001, 23:40   #5
wüstenprinzessin
Gast
 
Beitrag

lieber lovero....
komisch, selbst ein kompliment von einem wildfremden tut einfach gut... danke!!
ich habe wirklich noch den pluspunkt, daß mir immer alle sagen, mein gesicht, besonders meine augen seien so nett...
darüber bin ich noch froh, denn es gibt nicht viele männer, so wie du, die zu einer dicken frau mehr als nur eine platonische freundschaft haben möchten. kumpel sein geht grade noch, aber zu mehr reicht das bedürfnis nicht. ich war da schon oft sehr verzweifelt. frauen, die zum teil dumm wie brot sind (sorry, es gibt na klar auch männer, die man so bezeichnen kann!!) werden angehimmelt und umworben, nur wegen der kleinen kleidergröße, die irgendwie das maß aller dinge zu sein scheint.
aber ich will nicht jammern, liegt mir fern, denn ich habe alles, was man zum leben braucht, und das alles sind keine wirklichen sorgen.
ich grüße dich ganz lieb.... und danke!
wüstenmaus
 
Alt 04.09.2001, 23:05   #6
Cindy32
Gast
 
Grinsen

Hallo ! ja ich habe diese Erfahrungen auch schon mal gemacht und zwar in Ägypten. Ich war im letzten Jahr im Oktober da. Nicht nur das der Urlaub an sich schon ein Traum war auch ich wurde als dicke Frau sehr umworben von den Einheimischen.. sogar die Autos auf der Strasse haben gehupt und mir zugewunken, das habe ich vorher noch nie erlebt. Mein Freund war sogar manchmal richtig eifersüchtig z.B. auf den Kellner der immer gleich angerannt kam und mir den Stuhl zurecht gerückt hat. Sowas in der Art hatte ich bis dahin auch noch nicht erlebt und ich kann nur zustimmen das man sich einfach klasse dabei fühlt.
 
Alt 06.10.2001, 16:55   #7
Bücherwürmli
Gast
 
Grinsen

Hallo Wüstenprinzessin! Das klingt ja wirklich super... Ist mir noch nie passiert, dass mich jemand gerade WEGEN meines Specks mögen würde!!! Hm, muss toll sein, das Gefühl... wow! Ich war auch mal in Ägypten, aber dort hatte ich das Gefühl, dass die üblichen, dünnen Blondchen angehimmelt wurden. Aber okay, wir sind nicht viel aus dem Hotel rausgekommen, da die Gegend dort irgendwie unheimlich war und wir uns nicht besonders wohlgefühlt haben.
Da ich aber immer auf der Suche nach neuen, schönen Reisezielen bin, könntest Du mir eine bestimmte Gegend, Reisegesellschaft, Hotel etc. in Marokko empfehlen????
Liebe Grüsse, Bücherwürmli
 
Alt 07.10.2001, 23:14   #8
wüstenprinzessin
Gast
 
Beitrag

liebes bücherwürmli....
doch doch, ich konnte es selbst kaum fassen.... aber es war schon so, darum waren diese urlaube auch so ein traum... meine bildhübsche, gertenschlanke, große, BLONDE freundin war immer bei mir, doch die männer schauten nur auf meinen hintern...hihi...
und die blicke waren durchaus positiv!
nicht irgendwie "BÄÄÄHH" oder so...
welche reisegesellschaft ist eigentlich egal, auch welches hotel, war schon in mehreren städten. die meisten fliegen nach agadir, haupt-touri-ort, auch schön. nur sind die männer da schon sehr auf attacke aus, auf sex, und auch dein geld. es ist ein armes land, und um auch mal mit einer "reichen europäerin" zusammen sein zu können, machen sie die tollsten komplimente...
ist sicher nicht oft sooo ernst gemeint, tut trotzdem saugut...sorry, ist so. angst braucht man nicht haben, sind alla sehr höflich, kriminalitätsrate ist eher gering, und es gibt immer viele touris um einen herum.
die männer dort sind bildschön. viele frauen fahren nur der abenteuer wegen dort hin, und darum haben sie oft nicht so die beste meinung. aber das hat mich nicht groß gekümmert. ich bin ich, und lasse mich nicht verallgemeinern. und wie weit mein spaß geht, bestimme ICH!! ich hatte nie angst.
ich war dort sehr, sehr glücklich!
melde dich doch mal wieder. würde mich sehr interessieren, was du so denkst...
liebe grüße, wüstenTRÄUMERIN::::
 
Alt 08.10.2001, 22:54   #9
Bücherwürmli
Gast
 
Blinzeln

Halloooo... Welchen Ort würdest Du denn einem "Anfänger" empfehlen (ich würde ja auch nicht alleine fliegen, sondern MIT meinem Freund, zumal es mir als Frau alleine dort dann doch etwas ZU unheimlich wäre!)? Und wie ist es mit Hotels? In Ägypten hab ich die Erfahrung gemacht, dass 4 Sterne nicht für "gepflegt und hygienisch" stehen. Meinst Du, man kriegt auch was von den Komplimenten ab, wenn man MIT Mann dort ist??? ... ich kann's echt total verstehen, wie man sich fühlt, wenn die blonde, dünne Freundin mal außen vor bleibt! Ich hatte früher auch so eine, und das hat mit der Zeit mein wenig vorhandenes Selbstbewusstsein ziemlich niedergeknüppelt! Ich wurde meistens komplett übersehen. Dabei war sie nicht mal besonders hübsch, aber halt blond, groß und dünn. Sieht man denn in Marokko auch mal marokkanische Frauen (in Ägypten fand ich es sehr bedrückend, dass die Frauen quasi weggeschlossen wurden)????? Mein (unser) nächster Urlaub steht erst nächsten Sommer an, wahrscheinlich eher im September, wenn's nicht mehr so heiss ist. Wie ist es denn mit den Temperaturen dort (generell)??? Hast Du ne bestimmte Reisezeit zu empfehlen ? (hm, vielleicht sollten wir uns einfach mal privat mailen??)
Gruss, Bücherwürmli
 
Alt 11.10.2001, 19:14   #10
Gisela
Gast
 
Beitrag

Hallo,

ich war in diesem Frühjahr in Ägypten und ich kann die erfahrungen nur bestätigen. Manchmal fand ich das auch schön, manchmal auch lästig und manchmal mußte ich nur lachen:
So bei einem Straßenhändler, der mir seine Produkte fragend anbot: Postcards?, Alabaster? husband?

Oder ein alter Bootsmann, dem fast das Gebiß rausfiel, als er mich sah und freudig meine: Schöne Frau, Schöne Kamele.

Trotzdem lebe ich auch gerne in Deutschland, obwohl ich sicher nochmal nach Ägypten oder in andere Wüstenländer will.

Tschüß Gisela
 
Alt 07.03.2003, 22:27   #11
habibi
Gast
 
Blinzeln

Ich habe keine Ahnung, ob noch irgend jemand diesen threat liest, da ich ja nun doch ein wenig spät antworte *gg*...aber ich hätte da noch etwas dazu zu sagen...wenn auch reichlich desillusionierend.

Ich kenne Ägypten recht gut, respektive kann eine Menge zu den Hintergründen der von Euch als so angenehm, schmeichelnd und entspannend empfundenen Akzeptanz der runderen Frauen sagen.

Als ich Ägypten zum ersten Mal besuchte, hatte ich ähnliche Empfindungen. Zum ersten Mal hatte ich das Gefühl, wirklich aufrecht und stolz gehen zu können, ohne das Gefühl zu haben, es guckt jemand blöd hinter mir her und macht sich vielleicht lustig oder verurteilt mich, gerade weil ich mich - trotz meiner Fülle - mit erhobenem Haupt bewegte.

Auch als ich zum zweiten Mal dort war, empfand ich noch eine gewisse Freiheit dort, wenn auch schon auf eine etwas anders geartete Weise, da ich ziemlich schwanger war.

Mittlerweile bin ich eines Besseren belehrt worden.
Als Mutter einer kleinen (halben) Ägypterin habe ich viele Ägypter und die "normalen" Seiten des Lebens dort ein Stück weit kennenlernen können.
Zum Ersten mußte ich lernen, daß es ein Irrtum
ist, zu meinen, die Ägypter würden auf runde Frauen abfahren.
Im Gegenteil - sie machen sich sehr häufig lustig über uns und sprechen in einer Sprache über uns, die sich nicht von den Europäern ( oder dem Teil, der halt mit Scheuklappen rumläuft), unterscheidet.
Gerade die Ägypter stehen ( nach zahlreichen Angaben ägyptischer Freunde) auf blonde, schlanke Frauen mit Geld.
Und genau das ist der Knackpunkt:
Es geht nicht um Wärme, oder Herzlichkeit oder Akzeptanz - oder gar um Vorlieben, sondern es geht schlicht und ergreifend um Kohle und die Möglichkeit, aus ihrem Land raus zu kommen, um sich woanders etwas aufzubauen oder aufbauen zu lassen.
Hierzulande nennt man das Prostitution, dort ist es legal und alltäglich.
Ich möchte - nur um Mißverständnisse zu vermeiden - keinem Ägypter etwas schlechtes nachsagen oder irgend jemanden anderen womöglich verletzen, ich schildere nur Ergebnisse von zahlreichen Gesprächen und Erlebnissen mit Ägyptern in den letzten Jahren, zumal ich auch das Ein oder Andere aus der arabschen Sprache verstehe und somit eine Menge mitbekommen habe.

Ich liebe Ägypten sehr und bin dem Land sowie vielen Menschen dort und auch hier lebenden Ägyptern sehr verbunden, aber ich habe gelernt, viele viele Abstriche zu machen und mich nicht mehr falschen Illusionen hinzugeben...

Ich hoffe,Ihr seht es mir nach, Euch ein wenig auf den Boden der Tatsachen hingewisen zu haben...

~nachtblau~
 
Alt 16.07.2004, 16:53   #12
toffee
Gast
 
Beitrag

Hi
ich bin neu und zufällig auf die Seite gestossen
etwas irritiert über diesen thread
jeder Mensch hört gern Komplimente
aber man sollte grade in ara ländern gewisse bedenken haben, bes was dahintersteckt
bevor hier jemand also so lobend über "Flirts" sich äussert
erstmal auf
www.1001geschichte.de
oder
http://www.beepworld.de/members60/he...nnus/index.htm

lesen
was oft hinter solchen "Blicken" steht
ein irrtum zu glauben der ara Mann steht auf molligere Frauen
er steht auf dt Frauen, die sich leicht von grosser Liebe überzeugen lassen
egal wie sie Aussehen, egal wie alt sie sind, egal wie dick sie sind

ich hoffe niemanden hier zu nahe getreten zu sein,aber hinter der vermutung der Mann leibt es so,
Nein
auch ara Männer wollen lieber gutaussehende Schlanke
und eine Araberin

ohne das letzte Posting gelesen zu haben
aber lasse es trotzdem stehen

[ 16-07-2004, 16:55: Beitrag editiert von: toffee ]
 
Alt 16.07.2004, 17:09   #13
Pandora
Gast
 
Beitrag

Zitat:
Nein
auch ara Männer wollen lieber gutaussehende Schlanke
und eine Araberin
Wieder diese Pauschalisierungen...
 
Alt 16.07.2004, 17:56   #14
BaerTiger
Viele Gedanken - viele Worte
 
Registriert seit: 18.11.2000
Ort: Stuttgart
Beiträge: 164
Beitrag

Aras sind Papageien.
Die Bewohner Nordafrikas und Vorderasiens heißen ARABER.
__________________
If the doors of perception were cleaned everything would appear to man as it is, infinite.
(William Blake)
BaerTiger ist offline  
Alt 16.07.2004, 18:44   #15
Pandora
Gast
 
Grinsen


Gut gebrüllt, Tiger!
 
Alt 16.07.2004, 18:54   #16
Rascha
Gast
 
Beitrag

Diese "Horrorgeschichten" drehen sich offenbar alle um Frauen, die nicht einfach nette Komplimente genossen und die Gelegenheit nutzten, ein bißchen zu flirten und zu turteln ... nein, sie waren anscheinend alle total geblendet und ließen sich auf Ehen bzw. Eheversprechen ein und rückten blauäugig Geld raus ohne Ende.

Nix für ungut, aber ich glaube nicht, daß die Posterinnen dieses Forums dermaßen naiv sind!
 
Alt 16.07.2004, 20:47   #17
toffee
Gast
 
Beitrag

Leider hast du wohl die geschichten nicht richtig gelesen, nur wenige rannten Blauäugig ins Unglück
und ich finde ehrlich, in der heutigen zeit gehören menschen mit einigen Pfunden zuviel,auch nicht auf die Sonnenseite des Lebens, was ure Seite beweisst,und werden oft diskriminiert
sollte man wenigstens soviel takt besitzen andere Frauen, die an ihren problemen arbeiten, nicht gedankenlos als dumm(anderes Wort für naiv)bezeichnen

Zu 150% würde jede frau in diesem Forum,die allein ist, dieser Anmache zu opfer fallen
vielleicht was es auch kein an sondern aus...
 
Alt 17.07.2004, 03:26   #18
MamaSuki
Gast
 
Beitrag

Ich habe selber keine Erfahrungen in dieser Hinsicht, aber ich kenne aus meinem Freundekreis (allerdings in Deutschland) ein paar Erfahrung mit afrikanischen Männern.

Deutschland gilt nach wie vor als das reichste oder eines der reichsten Länder Europas. In Deutschland herrscht ein gewisses Maß an Gleichberechtigung, sprich, (berufstätige) deutsche Frauen sind, in den Augen der ärmeren afrikanischen / arabischen Bevölkerung, durchaus reich. Ein Mann, egal welcher Herkunft, erhält bei der Heirat mit einer Deutschen eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung.

Und welche Art von Frau lässt sich mit Komplimenten über ihr Aussehen und Schwüren von Liebe leichter beeindrucken als eine, die dem allgemeinen Schönheitsideal nicht entspricht?

Ich denke, darauf kann jeder selbst eine Antwort finden.

Ich will hier keinen afrikanischen / arabischen Mann vorverurteilen. Es gibt sicher viele Ehen mit deutschen Frauen, die aus Liebe geschlossen wurden und die durchaus glücklich sind.

Aber ich habe von den Frauen in meinem Bekanntenkreis durchweg andere Erfahrungen kennen gelernt. Denn besonders eines sollte man nicht vergessen: Die meisten dieser Männer sind Moslems. Muslimische Frauen haben als Jungfrauen in die Ehe zu gehen, müssen den Männern gehorchen, werden in erster Linie als gute Hausfrauen und Mütter geschätzt. Was denkt ein gläubiger Moslem über Frauen, die ein eigenständiges Leben führen und mit einem Mann, der ihnen gefällt (auch wenn sie selbst es sind) ohne verheiratet zu sein, schlafen?

Viele dieser deutschen Ehefrauen werden von ihren Männern verachtet und lediglich für die wertvollen "Papiere" benutzt.

Wie gesagt, das ist kein Pauschalurteil. Aber ich selber habe immerhin drei Freundinnen, die auf diese Weise "missbraucht" wurden. Und deren Ehen in Prügeln und Demütigungen geendet haben.
 
Alt 17.07.2004, 12:07   #19
Rascha
Gast
 
Beitrag

Zitat:
Leider hast du wohl die geschichten nicht richtig gelesen
Doch doch, das habe ich.

Zitat:
nur wenige rannten Blauäugig ins Unglück
Das sehe ich trotz sorgfältiger Lektüre einer ganzen Reihe der Geschichten anders.

Zitat:
und ich finde ehrlich, in der heutigen zeit gehören menschen mit einigen Pfunden zuviel,auch nicht auf die Sonnenseite des Lebens
Wir gehören nicht auf die Sonnenseite des Lebens?!
*nixversteh*
Also, ich gehöre durchaus genau dorthin, und die allermeisten Mitposter mit Sicherheit auch.

Zitat:
sollte man wenigstens soviel takt besitzen andere Frauen, die an ihren problemen arbeiten, nicht gedankenlos als dumm(anderes Wort für naiv)bezeichnen
Dumm ist ein Synonym für naiv? Sorry, du hast nicht verstanden, was "naiv" bedeutet.

Zitat:
Zu 150% würde jede frau in diesem Forum,die allein ist, dieser Anmache zu opfer fallen
Quatsch.

Zitat:
vielleicht was es auch kein an sondern aus...
Kannst du das bitte "übersetzen", ich versteh's nämlich beim besten Willen nicht.

[ 17-07-2004, 00:09: Beitrag editiert von: Rascha ]
 
Alt 17.07.2004, 15:44   #20
ChaosBine
Gast
 
Beitrag

Eigentlich wollte ich zu diesem Thema schweigen, weil es ein sehr schwieriges ist !!

Ich bin selbst (Ex)-Betroffene.

Mein Ex-Mann war ebenfalls Tunesier und ich habe die gleiche "Karriere" hinter mir, wie viele der Frauen, auf dieser Web-Site (hab mich da gestern mal ein wenig reingelesen).

Auch ich dachte damals, mein Mann wäre anders, denn er war leib und nett zu mir, stellte mich seiner Familie vor, und lebte zu Beginn eine normale, gleichberechtigte Beziehung mit mir.
Ich liebte diesen Mann mit jeder Faser meines Körpers und hätte alles für ihn getan.

Kurz nach der Heirat ging es dann los. Er zog jedes Wochenende allein los, ich durfte nicht weggehen. Ich mußte mein gesamtes Einkommen bei ihm abliefern. Mehr als 5 DM für eine Zeitung und ein Päckchen Zigaretten am Tag bekam ich von MEINEM verdienten Geld nicht. Er ging natürlich nicht arbeiten, sondern vergnügte sich den ganzen Tag mit seinen Kumpels und wohl auch anderen Frauen (später fand ich auch Briefe und Foto`s der Damen).
Wenn ich seine Spielchen nicht mitmachte, zerschlug er Dinge in der Wohnung (mich misshandelte er zwar nicht körperlich, dafür aber psychisch!!), riß`das Telefonkabel aus der Wand, oder trat die Türen in der Wohnung ein.
Es flogen auch Tische und Schrankwandschubladen.
Mit diesem Verhalten hat er mich so sehr eingeschüchtert, dass er meinen Willen brach und ich alles machte, was er verlangte.
Außerdem drohte er mir immer wieder, es würde "etwas Schlimmes" passieren, wenn ich meiner Familie etwas davon erzähle.
Ihr glaubt nicht, wie sehr ein Mensch einen einschüchtern kann. Ich erkannte mich selbst nicht wieder, hatte aber auch keine Kraft und vor allem keinen Mut, diese Beziehung zu beenden !

Mein Hund (!!!!) war meine Rettung ! Als ich ihn mir als Welpe holte sagte mein Ex, er könne mit einem Hund nicht in einem Haus leben (Hunde stehen bei Moslems auf einer Stufe mit Schweinen), und zog mehr oder weniger aus. Zu diesem Zeitpunkt war er eh schon mehr bei irgendwelchen Frauen, als bei mir.
Bis diese Beziehung jedoch tatsächlich beendet war, dauerte es noch 2 Jahre, in denen er unseren Wohnungsschlüssel noch hatte, und bei mir ein- und ausging, wie und wann es ihm passte.

Tja, jetzt wird jeder denken, warum ich kein neues Schloss einbauen ließ ?! Weil ich Angst hatte, PANISCHE !!!
Auch von der rechtlichen Seite her, war er im Vorteil, denn wir waren verheiratet und er stand im Mietvertrag. Aus diesem konnte er nur mit beiderseitigem Einverständnis raus; dieses gab er jedoch nicht.
Meine Chance war damals ein Umzug. So hatte ich wenigstens meine eigenen 4 Wände wieder.

Im letzten Jahr wurde meine Scheidung dann endlich rechtsgültig.
Was mir von dieser Ehe blieb ist ein HASS auf diesen Menschen, den ich mal so sehr geliebt habe, ein Kredit, den ich noch bis zum Jahre 2009 abzahlen muß (Hauptsache sein Haus in Tunesien steht !!!) und vor allem Panikattacken und ständige Angst, Angst, Angst.

Durch meine Beziehung habe ich einige Deutsch-Tunesische Partnerschaften kennengelernt. Sie sind ALLE gescheitert, bzw. die Frauen leben noch heute mit ihren Männern zusammen und werden unterdrückt.

Ich möchte Euch bitten, dies völlig wertfrei zu lesen ! Ich möchte damit nicht pauschalisieren, oder Deutsch-Ausländische Beziehung in einem negativen Licht dastehen lassen. Ich bin in keinster Weise rassistisch!!

Auch in meinem engen Familienumfeld gibt es eine Deutsch-Marrokanische Beziehung und ich habe nichts gegen diese Beziehung und mir sind die beiden immer herzlich Willkommen.
Aber auch diese Frau mußte ihre Peercings entfernen, darf sich nicht mehr mit ihren Freundinnen treffen und ackert von Früh bis Spät, und in der gleichen Zeit tut ihr Freund nichts, lebt aber von ihrem Geld.

Ich wünsche allen Frauen in diesen Beziehungen viel GLück, Kraft, Gleichberechtigung (!!) und Liebe.
 
Alt 17.07.2004, 18:25   #21
toffee
Gast
 
Beitrag

Hallo Chaosbirne
tut mir leid zu hören,das du auch so eine hässliche Geschichte hinter dir hast, denke aber du hast den Stress nun verarbeitet
mit dem hinweis auf die Homepage wollte ich nur ausdrücken das ara Männer nicht das sind was sie scheinen wollen. Der ara mann sieht seine frau als besitztum nicht als partnerin und das Märchen von der Geliebten in Rubens Figur ist ein Märchen aus 1001 Nacht
der ara mann sehnt sich auch nach einer rassigen Figur,
die Vollschlanke hat er zu Haus, das ist ihm auch lieb so, denn so weiss er geht da kein f
Fremder ran
wie auch in De wo man Mollige auslacht lacht man auch in ara Ländern darüber
und wenn ein Mann eine frau dort anstarrt und offesichtliches Interesse zeigt ,an ihrer Figur, bedeutet es schlichtweg, er respektiert sie nicht
und dann zu sagen
"wenn man/frau jedoch mal das bedürfnis hat, nich nur verstanden, oder gerade so akzeptiert zu werden, dann kann ich aus ganzem herzen nur einen urlaub in marokko empfehlen!!"

ist nicht nur naiv,sondern gefährlich und dumm, andere frauen einen Urlaub zu empfehlen, um als Objekt der Begierde angestarrt zu werden
das zeugt von wenig Selbstvertrauen, auf die Figur
 
Alt 17.07.2004, 18:38   #22
ChaosBine
Gast
 
Beitrag

Hallo toffee,

ich wollte mit meiner Schilderung nicht sagen, dass es ein "dickenspezifisches" Problem ist !

Die anderen Frauen in meinem Umfeld waren nicht dick und auch nicht hässlich !
Sie haben sich einfach -vorurteilsfrei- in ihre Männer verliebt und sind gescheitert.

Ich kann Tunesien als Urlaubsland nach wie vor empfehlen, denn ich mag das Land noch immer sehr !

Bitte verbreite hier nicht, das mollige oder dicke Frauen von deutschen oder arabischen Männern ausgelacht werden ! DAS mit Sicherheit nicht.
Ich habe mich in meinem Leben bisher nie von einem Mann ausgelacht gefühlt; sowohl Deutschen, als auch Ausländer.

Ich wollte mit meinem Beitrags auch nicht behaupten, dass arabische Männer sich nur eine Deutsche Frau nehmen, um eine Aufenthaltsgenehmigung zu bekommen.
Denn ich kenne genauso gut arabische Männer, die bereits eine Dauer-Aufenthaltsgenehmigung haben, und trotzdem so reagierten.
Es ist wohl eher eine Mentalitätsfrage, hat aber nichts mit dicken/dünnen, großen/kleinen, blonden oder braunen Frauen zu tun !!
 
Alt 17.07.2004, 18:53   #23
toffee
Gast
 
Beitrag

Könnt oder wollt ihr nicht verstehen
in ara Ländern wird jede ausl Frau angemacht,weil sie nicht respektiert wird, eine Frau die man respektiert wird nicht angemacht/angestarrt usw,
wenn man hier also
"wenn man/frau jedoch mal das bedürfnis hat, nich nur verstanden, oder gerade so akzeptiert zu werden, dann kann ich aus ganzem herzen nur einen urlaub in marokko empfehlen!!
fahre nun schon das 3. mal dorthin, auch allein, und bin dort so glücklich wie nirgends sonst.
die wundérschönen marokkaner begehren uns "moppels" geradezu!! "

"dabei bin ich noch gar nicht soooo dick, 103 kilo, naja, so ist es- freu mich riesig auf meinen nächsten flug!"

Marokko so empfiehlt
ist es schon traurig
 
Alt 17.07.2004, 19:12   #24
ChaosBine
Gast
 
Beitrag

toffee, sei nicht sauer, aber ich verstehe Dich tatsächlich nicht !
Was wolltest Du mir mit Deinem letzten Beitrag eigentlich sagen ??

Was hat der Urlaub in einem Land mit den Männern dort zu tun ? Ich fahre doch nicht der Männer wegen in ein bestimmtes Land, sondern weil es mir wegen der Kultur, oder des Meeres oder der Menschen dort allgemein gefällt !

Und was mir absolut nicht in den Kopf will: Warum fliegst Du wieder nach Marokko, wenn es dort so schlimm ist, und Du als "Moppel" (schreckliches Wort !!!) dort angeblich eh nur ausgenutzt und vera... wirst ?
Also ich würde mir dann ein anderes Urlaubsziel suchen !

[ 17-07-2004, 20:31: Beitrag editiert von: ChaosBine ]
 
Alt 17.07.2004, 19:17   #25
ritathedolphin
Gast
 
Beitrag

hallo toffee!

wüstenprinzessin dürfte das doch ganz realistisch sehen.

Zitat:
klar reden sie alle von liebe, und klar lügen die meisten dabei, ohne rot zu werden. aber darum ging es ja nicht.
unter dieser prämisse kann frau ihren urlaub doch genießen.

leider weiß ich aus eigener erfahrung, das männer, die einem die sterne vom himmel holen wollen, und den boden verehren auf dem frau schreitet, und sobald frau ihnen "sicher" ist, zu ausbeuterischen und prügelnden tyrannen werden, durchaus nicht nur araber und/oder moslems sein müssen. das gibts unter katholischen westeuropäern genauso.

wichtig ist, das frau sofort die notbremse zieht, d.h. trennung, scheidung, aus, schluss, fertig. kein eingehen auf tränenreiche reuebeteuerungen, keine angst sonst keinen mehr abzukriegen.

wenn man wie dreck behandelt wird, heißt das nicht, das man dreck ist, egal wie dick, wie alt oder wie runzlig man ist.

natürlich, und da geb ich toffee recht, sind all diese notwendigen konzequenzen unendlich viel leichter, wenn frau sich nicht in einem land befindet, in dem frauen und ausländer rein rechtlich schlechtere karten haben als männer.
 
Alt 17.07.2004, 19:57   #26
toffee
Gast
 
Beitrag

@chaosbirnne....ich war noch nie in marokko
es bezog sich auf Wüstenprinzessin
die wohl nach marokko fliegt um "gelobt" zu werden
siehe erstes Posting

Wenn diese Forum dazu dient, mit zuvielen pfunden glücklich zu werden, und der rat dann nach marokko zu fliegen, wo frau angestarrt wird, ist das mit dem glücklich sein wohl im argen.

dann ist doch wohl ein umzug nach Marokko zu empfehlen, wenn die Männer dort die üppigen Rundungen lieben, mehr als in De
Denn so gesehen ,wenn ich glücklich ,zufrieden bin mit meinem Aussehen, warum lege ich Wert darauf was andere an mir finden
entweder man liebt mich wie ich bin oder lässt es

allerdings ist es dort mit den Übergrössen einfacher, so ziemlich jeder Laden, hat bis grösse 60
 
Alt 17.07.2004, 20:05   #27
Pandora
Gast
 
Beitrag

Zitat:
allerdings ist es dort mit den Übergrössen einfacher, so ziemlich jeder Laden, hat bis grösse 60
Toffee, du warst noch nie in Marokko, weißt (?) aber trotzdem ziemlich viel darüber: Über die Männer, über die Klamotten.

Bisher sind mir deine Beiträge einfach zu allgemein gehalten, sorry. Leg doch mal die Karten auf den Tisch - bist du selbst eine Betroffene? Oder welche Intention hast du, einen uralten Thread wieder nach oben zu holen und gegen die arabischen (nicht wie der Vogel) Männer zu wettern?

Gruß
Pandora
 
Alt 17.07.2004, 20:10   #28
ChaosBine
Gast
 
Beitrag

toffee, mein Name ist ChaosBine , aber nichts für ungut.

Weißt Du, anfangs dachte ich noch, Du willst hier was produktives im Forum schreiben und weil mich meine Ex-Beziehung im Kopf noch immer verfolgt, mußte und wollte ich meine Erfahrung einfach mal loswerden.

ABER (und jetzt zum letzten mal):

Deutsch-Ausländische Beziehung heißt nicht automatisch = Dicke weiße Frau und schöner arabischer Mann !
Und auch die Liebe zu einem Land heißt noch lange nicht, sich von arabischen Männern ausnutzen zu lassen.
Mir ist es passiert. Aber genauso ist es schlanken Frauen passiert, und es hat nichts, aber auch gar nichts mit den Formen einer Frau zu tun.

Du mischst Äpfel mit Birnen und schreibst -bitte entschuldige- etwas konfus. Ich kann Deinen Gedankengängen teilweise nicht folgen.
Es tut mir daher leid, dass ich Dich falsche verstanden habe.
 
Alt 17.07.2004, 20:30   #29
toffee
Gast
 
Beitrag

es ging im allgemeinen nicht nur um marrokanische männer,sondern alle ara ,sie sind nun mal ziemlich identisch

nein man kann nicht alle ara Männer über einen kamm scheren,
wär zu schade
aber es scheint wohl an euch zu liegen, das missverstehen oder nicht können
ich finde es schade wenn eine frau nach marokko fliegen muss
um ihr selbwertgefühl aufzubauen, POSTING nr 1
ich war noch nie in marokko, gedenke auch nicht dort hinzufliegen
und ich brauche keinen ara mann der mich wegen meines gewichtes anbaggert
dazu bin ich mir zu schade
 
Alt 17.07.2004, 23:09   #30
Stöpsel
Gast
 
Beitrag

Zitat:
der ara mann sehnt sich auch nach einer rassigen Figur,
die Vollschlanke hat er zu Haus, das ist ihm auch lieb so, denn so weiss er geht da kein fFremder ran
wie auch in De wo man Mollige auslacht lacht man auch in ara Ländern
sag mal, merkst du nicht, wie du den übergewichtigen menschen hier vor den kopf stößt? dein satz ist eine unglaubliche denunzierung. das hört sich so an, als wollte kein mann je was mit einer übergewichtigen haben, geschweige denn sex mit ihr!

damit tritts du allen, die hier in einer glücklichen beziehung leben gehörig vor das schienbein!
und das finde ich [img]http://groups.msn.com/isapi/fetch.dll?action=MyPhotos_GetMBPhoto&ImageID=nEwAA AHQG2TQ5OBQbhx7TsjHXjzqSud6jrflxOq0nKEx8D*sI*eM3yw[/img]

und daß "frau" sich über komplimente und nette blicke freut hat ja wohl überhaupt nichts damit zu tun, ob sie zu sich steht oder nicht?! was ist denn das für eine blödsinnige folgerung!

Stöpsel

ps: und wie schon mal erwähnt... ARA Männer sind die hier... [img]http://groups.msn.com/isapi/fetch.dll?action=MyPhotos_GetMBPhoto&ImageID=nEwAA AMMGtjrhWk*n*kiMt4nR6S3Ugq0sMP1l*pxl8afx1ZHpAVDQKw[/img]
 
Alt 17.07.2004, 23:27   #31
ritathedolphin
Gast
 
Beitrag

@toffee

niemand behauptet, daß hier nur dicke menschen mit makellosem selbstbewußtsein lesen/schreiben.

die massive gehirnwäsche allethalben macht das auch ausgesprochen schwer.

aber wir arbeiten daran. wir sind eine nicht mehr ganz so kleine enklave im meer des dick=unglücklich=selberschuld.

statt dickenhass, araberhass zu betreiben bringt uns da nicht wirklich weiter.

wer sich für das thema "bikulturelle beziehungen und ihre gefahren" interessiert, möge auf deinen link klicken.

@all

da hier scheinbar keine wirkliche diskussion möglich ist, wäre ich dafür den thread wieder in seinen über zweijährigen schlaf versinken zu lassen.

my 2cents.
 
Alt 18.07.2004, 08:22   #32
toffee
Gast
 
Beitrag

da ihr euch wohl hier eine "ich bin zwar übergewichtig,und fühl mich wohlwelt" lebt, bleibt darin, die realität ist aber anders.
Wenn jetzt jemand meint ich zähle zu dem Kreis der "Superfigur" weit gefehlt, mit einen richtigen Diät habe ich ca.20 kilo abgenommen,(habe immer noch zuviel)
wie auch meine Freundin 30
die auch 20 jahre behauptete sich wohlzu fühlen, wie die meissten übergewichtigen.
Nicht jeder schafft es schlank zu sein, zu werden
aber dieser Thread
mit empfehlung nach Marokko zu reisen, um deswegen angelechst zu werden
sorry, dann rate ich zum abnehmen

was wesentlich besser für die gesundheit ist
oder gebt ihr auch ratschläge in welchen restaurants
die Empfehlung gibt
"all you can eat for .....
 
Alt 18.07.2004, 08:50   #33
Sine71
Gast
 
Beitrag

Zitat:
da hier scheinbar keine wirkliche diskussion möglich ist, wäre ich dafür den thread wieder in seinen über zweijährigen schlaf versinken zu lassen.
Gutes Nächtle!

Die Sine
 
Alt 18.07.2004, 09:58   #34
Stöpsel
Gast
 
Beitrag

Zitat:
ich bin zwar übergewichtig,und fühl mich wohlwelt
davon redet hier doch kein mensch! wir stellen uns nicht hin und blasen zusammen in ein horn: "hurra, wir sind dick und fühlen uns damit alle total toll."

wer lesen kann - ist klar im vorteil. deswegen würde ich dir empfehlen dich doch einmal ein wenig durch die beiträge zu lesen. diese seite steht dafür den menschen hinter seiner hülle hervorzuheben, zu stärken und wege zu einem größeren selbstbewußtsein aufzuzeigen - das sich jeder selber erarbeiten muss, indem er erkennt und verinnerlicht, daß er kein mensch zweiter klasse ist, nur weil er grade nicht dem hiesiegen "schönheitsideal" entspricht. und daß genau das eine chance ist, durch seine eigene induviduelle art des seins als etwas besonderes da zu stehen.

Zitat:
mit einen richtigen Diät habe ich ca.20 kilo abgenommen
...schön für dich, schauen wir mal, wie's in 4 jahren aussieht. abzunehmen ist keine leistung, die es wert ist sie so hervorzuheben. das haben hier hunderte schon geschafft! das halten des gewichtes ist die interessante seite, die niemals durch diäten langfristeig geschafft wird.

Zitat:
Nicht jeder schafft es schlank zu sein, zu werden
aber dieser Thread
mit empfehlung nach Marokko zu reisen, um deswegen angelechst zu werden
sorry, dann rate ich zum abnehmen
kein mensch will hier nach marokko fahren um "angelechtzt" zu werden! sag mal, denkst du dir so einen blödsinn selber aus, oder schlägst du das nach

Zitat:
oder gebt ihr auch ratschläge in welchen restaurants
die Empfehlung gibt
"all you can eat for .....
und mit diesem satz, liebes toffee, hast du dich selber ins AUS geschossen. darauf antworte ich nicht, denn wenn ich mich auf dieses niveau hinunterdenken müßte - bekäme ich kopfschmerzen.

Stöpsel
 
Alt 18.07.2004, 12:12   #35
Kimmie
Gehört zum Inventar
 
Registriert seit: 19.10.2002
Beiträge: 674
Beitrag

Zitat:
diese seite steht dafür den menschen hinter seiner hülle hervorzuheben, zu stärken und wege zu einem größeren selbstbewußtsein aufzuzeigen - das sich jeder selber erarbeiten muss, indem er erkennt und verinnerlicht, daß er kein mensch zweiter klasse ist, nur weil er grade nicht dem hiesiegen "schönheitsideal" entspricht.
Ganz genau! Das hat nicht das geringste mit einer Glorifizierung des Dickseins zu tun, sondern damit, dass dicke Menschen nicht mehr, aber auch nicht weniger wert sind als schlanke.

Viele Grüße,

Kimmie
Kimmie ist offline  
Alt 20.07.2004, 19:28   #36
hobbi
Gast
 
Beitrag

Hallo,

ich bin neu hier und woltle nur mal sagen- auf 1001geschichte.de lassen sich diverse Leute über diese Beiträge hier aus... Also wenn ihr euch wehren wollt,was klarstellen wollt, oder denen einfach mal die Meinung sagen wollt- ihr findet das Thema unter der "Plauderecke".
 
Alt 20.07.2004, 19:37   #37
ritathedolphin
Gast
 
Daumen runter

also, ich glaub nicht,daß wir das tun sollten.
 
Alt 20.07.2004, 19:40   #38
hobbi
Gast
 
Beitrag

Ich wollte nur drauf hinweisen, weil ich es nicht so nett finde wie die Damen so reden... Dachte nur ihr solltet es wissen.
 
Alt 20.07.2004, 20:06   #39
Rascha
Gast
 
Beitrag

Danke für den Hinweis, aber lassen wir's einfach sein. Die Damen dort können sich offenbar ohnehin nicht in unsere Situation hineinversetzen, sondern betrachten diesen Thread als Werbung für XXXL-Urlaub.
 
Alt 21.07.2004, 09:59   #40
wüstenprinzessin
Gast
 
Beitrag

...............ohhhh..!!
was muß ich da sehen....?
Mein uraltes Posting wurde nochmal beachtet, auseinandergenommen, analysiert, studiert, pauschalisiert, zerfetzt, zerredet, z.T. beleidigend kommentiert.. jede Menge wurde dazu interpretiert.

Oh ja..

Na denn, ich bin immer offen für kritische Worte, wirklich.
Kann auch manches davon nach vollziehen, und es berechtigt, mein erstes Posting auch kritisch zu hinterfragen.

Wäre auch im 1001-Forum offen für konstruktive Fragen gewesen.
Aber viele Kommentare dort sind einfach nur diffarmierend und dumm.

Habe mir Gedanken gemacht, ob ich überhaupt antworten soll. Vermutlich ist es umsonst, denn vor allem im 1001 Forum hat man/frau sich ja schon eine aufschlussreiche Meinung von mir gebildet ;o))

Muß ich ein schlechter, unglücklicher Mensch sein.

Hier sind einige, die verstanden haben, was mein Motiv war, eine Marokko-Reise zu "empfehlen".
Danke dafür..

ich bin weder häßlich, noch unattraktiv,
was meinen Geist angeht, besitze ich auch genügend Selbstvertrauen, oh ja.
An alle die, welche mir eine Diät empfohlen haben:
-Ich habe mittlerweile 30 Kilo abgenommen,
-bin immer noch nicht auf einen Araber "reingefallen" so wie einige aus 1001..
-ich bin immer noch sehr glücklich verheiratet (mit demselben wie vor 3 Jahren ;o)

----------Achja, und last, but not least:
Ich fliege immer noch nach Maroc ;o))))

In diesem Sinne, fröhliches Weiterschimpfen ;o))

Die Wüstenprinzessin

Ups, bevor ich es vergesse, Christa aus 1001 Forum:
Wenn du schon Zitate von Hermann Hesse verwenden möchtest, dann doch bitte in korrekter Form ;o)
Es lautet nicht:

in jedem anfang wohnt ein zauber inne,
der uns beschützt und der uns hilft, zu leben

Sondern:
"Und jedem Anfang..."

In diesem Sinne, ich sehe das übrigens genauso )
 
Thema geschlossen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:33 Uhr.

     

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
© 2002 - 2014 für Website und Forum: Michaela Meier, Haftungsausschluss