Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.04.2011, 09:33   #1072
Dirpi
Moderatorin
 
Benutzerbild von Dirpi
 
Registriert seit: 01.10.2004
Beiträge: 2.387
Standard

Ich wollte eigentlich nichts dazu schreiben, aber da hier mehrere User behaupten, daß das Quatsch sei mit dem Umsetzen, möchte ich doch etwas dazu anmerken.

Die Grundlage für die Gewichtsverteilung im Flugzeug nennt sich "w e i g h t - a n d - b a l a n c e". Vor jedem Flug wird das Gewicht genau kalkuliert. Pro Passagier wird dabei von einem Normalgewicht von 75 kg ausgegangen, bei "heavy passengers" von 90 kg. Hinzu kommen Gewichtsfaktoren wie Treibstoff (alte Mengen von Treibstoff und zugetankte Mengen) sowie Gepäck und diverse Zuladung.

Nun wird es nicht passieren, daß in einem vollen Ferienflieger die Passagiere "umgesetzt und verteilt" werden weil ein Passagier "zuviel wiegt". Jedoch kann es einem passieren, daß (bei schlechter Auslastung eines Flugzeugs) den Passagieren die Plätze zugewiesen werden. Mittig sitzen dann vielleicht nur 5 Personen und hinten dafür 10 usw. Diese Kalkulationen zum Gewicht werden mit sehr viel Aufwand und sehr genau erstellt und auch seitens der Behörden penibelst kontrolliert. Ein normaler Passagier bekommt von diesen Vorbereitungen zum Flug nichts mit, d.h. aber nicht, daß es nicht enorm große Bedeutung für einen Flug hat.
__________________
Dirpi

Geändert von Dirpi (15.04.2011 um 09:40 Uhr)
Dirpi ist offline   Mit Zitat antworten