Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.08.2002, 18:32   #9
CosmaShiva
Viele Gedanken - viele Worte
 
Benutzerbild von CosmaShiva
 
Registriert seit: 25.02.2001
Ort: Bayreuth
Beiträge: 199
Grinsen

jaja, die flugsitze - ewiges problem...

fliegst du alleine oder mit begleitung? bin bisher nie alleine geflogen und für alle mitreisenden war klar, dass ich die mittelstütze hoch mache - das würde ich bei fremden nicht machen und überlege, wie ich es anstelle, wenn ich nächstes jahr alleine zu meinen freund nach brasilien fliege. der flug dauert nämlich schon ziemlich lange und ich brauche platz (kleidergröße 58/60)...

bin mit einer eurowings maschine von düsseldorf nach amsterdam geflogen und von da aus mit klm weiter nach peking. die sitze am notausstieg haben feste armlehen - das finde ich noch schlimmer, denn wirklich breiter waren die auch nicht. dazu kommt, dass das tablett von unten an einer konstruktion hochgeholt wir und nicht von vorne runterklappen lässt. das ist noch enger...

mir wurde mal gesagt, dass alle fluggesellschaften (zumindest europa) verlängerungen dabei haben müssen... ist mittlerweile auch fast standard. bisher haben auch die meisten stewardessen einen gurt ohne anfrage diskret vorbeigebracht (mir wäre es nicht sooo unangenehm gewesen, wenn es auffälliger gewesen wäre - aber das kann sie ja nicht wissen - ich stehe dazu - ist ja eh jedem offensichtlich, dass das nicht gehen kann...

naja - lange rede kurzer sinn - in dieser kleinen propellermaschien war mehr platz, als in dem klm-bomber und der gurt ging ohne verlängerung zu - das habe ich noch nie erlebt gehabt...

nun weiß ich allerdings nicht, wie es auf langstrecken ist. nach amsterdam hätte man auch rollen können es ging hoch und direkt wieder runter. mir wäre es lieber gewesen, in der großen maschine wäre so viel platz gewesen!
__________________
"Wenn ich Pinguin bin und mich in der Wüste aufhalte,
dann liegt es nicht an mir, wenns nicht flutscht.
Ich muss nur kleine Schritte machen zu meinem Wasser,
und dann muss ich springen:
Und dann weiß ich wie es sich anfühlt, in meinem Element zu sein."
CosmaShiva ist offline   Mit Zitat antworten