Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.04.2003, 12:08   #18
schlingelchen
Gast
 
Beitrag

hallo ihr lieben!

bin wieder da.

also: ich bin für den ägypten-urlaub 4 x mit air berlin geflogen (paderborn - nürnberg, nürnberg - hurghada und so zurück), immer mit einer boeing 737-800...
der 1. flug war schrecklich: mein recht großer (aber auch dicker) freund bestand auf seine beinheitfreiheit. so landeten wir in der 1. reihe (fensternotausgänge) und hatten feste armlehnen. horror! eigentlich sollte der flug nur 40 min dauern, aber da ein teil ausgetauscht werden mußte dauerte das ganz 2 h und 30 min. ich mußte mich richtig in den sitz reinquetschen. die gurte reichten natürlich auch nicht und wir bekamen auf anfrage freundlich gurtverlängerungen gereicht.

flug nr. 2: 3 sitze für uns beiden dicken nachdem eine frau, die eigentlich den platz am gang bei uns hatte, freiwillig das weite bzw. einen anderen platz suchte. diesmal 2. reihe. in der reihe war das fenster auch optimal und hat einem noch etwas freiraum für die schulter gegeben (wenn man nicht zu groß ist). armlehnen hochgeklappt und es war ganz okay. wieder fragten wir nach gurtverlängerungen die uns freundlich gereicht wurden.

flug nr. 3: wieder 1 reihe mit 3 plätzen für uns. reihe 8. fenster nicht optimal, aber auch okay. diesmal hatte der mitarbeiter am check in verstanden worum's ging. und wieder die frage nach gurtverlängerungen. fast wurden wir vergessen. die stewardessen fliegen am tag dtl. - hurghada und zurück und sind auf den rücktouren nicht mehr so "frisch"... naja.

flug nr. 4: keine reihe mehr frei. wurden auf 2 gegenüberliegende gangplätze gebucht. neben mir sollte ein älteres ehepaar sitzen. die meinten freundlich, das ging nicht... dann wurden sitze hin und her getauscht bis wir wieder zu 2. eine ganze reihe hatten. wieder mußten wir fragen nach gurten.

sooo... das war mein kleines flug-abenteuer.

ansonsten war ägypten nicht mein fall, aber ich hatte es geahnt.

nochmal DANKE für eure netten antworten!

schlingelchen
  Mit Zitat antworten